Ab wann Lohnt sich eine Hardwareversicherung?

  • November 6, 2020

“Ich habe gehört, dass das meine Hausrat zahlt.”

Oft werden wir gefragt, wozu jemand eine Hardwareversicherung denn brauchen würde.
„Mit der Haftpflicht- und Hausratversicherung sei ja alles abgedeckt, da mache ich mir keine Sorgen“.
Ganz falsch ist diese Aussage tatsächlich nicht.
Die Hausratversicherung deckt alle Gegenstände in der eigenen Wohnung ab, darunter fallen auch PC, Konsolen, Handys, etc.
Das wichtige aber ist, zu wissen gegen was deine Geräte versichert sind. Das sind in den meisten Fällen nämlich:
- Brand, Blitz­schlag, Explosion, Implosion,
- Einbruch­diebstahl, Raub, Vandalismus,
- Leitungs­wasser,
- Sturm und Hagel.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eure Geräte von einem dieser Ereignisse betroffen sind, ist sehr gering.
Seid ihr Unterwegs, bei Freunden auf einer LAN, oder einem Turnier, greift die Versicherung nicht. Auch Verschleiß oder Unfälle, die durch eure Hand passieren, werden nicht abgedeckt.
Falls aber eines der oben genannten Dinge passiert, betrifft es meistens die ganze Wohnung oder das ganze Haus.
Hier ist es in den meisten Fällen so, dass die Versicherung euch nur bis zu einer gewissen Deckungssumme versichert.
Das würde bedeuten: Je nachdem wie viele Dinge ihr in eurer Wohnung habt, die ihr vorrangig benötigt (Küche, Waschmaschine, Möbel) kann es sein, dass ein 2000€ PC oder das gesamte Gaming Equipment nicht mehr unter diese Summe fällt.

Kommen wir zur Haftpflicht.

Diese greift, wenn jemand Gegenstände von euch unabsichtlich beschädigt oder zerstört. Aus eigener Erfahrung suchen herkömmliche Versicherungen immer den günstigsten und selten den schnellsten Weg, um den Schaden zu regulieren. Das bedeutet z.B. bei einem PC einen langen Schriftverkehr, aus dem dann eine Reparatur entspringt. Bei einem PC kann dies lange dauern, da die Versicherer oft den günstigsten Weg suchen. Wenn ihr nicht gerade ein Ersatzmodell zur Verfügung habt, seid ihr vorerst ohne Gerät und schaut in die Röhre.
Die Haftpflicht nutzt in diesem Falle auch nur demjenigen, der eure Sachen beschädigt.

So sollen doch Versicherungen laufen oder?

Im klassischem Sinne ja, aber die Ansprüche an Versicherungen haben sich in den letzten Jahren stark geändert.
Wir als Insurninja sehen uns als Dienstleister für jene, die auf ihre Hardware angewiesen sind und im Notfall schnellen Ersatz brauchen.
In einer solchen Lage muss nicht nur neue Hardware zum teuren Preis gekauft werden, sondern im Zweifel entsteht Betroffenen ein Verdienstausfall, weil ein Turnier nicht bestritten werden kann oder der Stream die nächsten Tage nicht mehr läuft.
Natürlich habt ihr bestimmt eine Ersatztastatur oder einen weiteren Controller bei euch im Schrank, aber wie steht es mit Grafikkarte, Bildschirm, Prozessor, Headset etc.?
Hier wollen wir für euch da sein. Als Gamer sind eure Ansprüche speziell und wir sind die Spezialisten!
Wir besorgen euch im Handumdrehen und mit wenig Bürokratie Ersatz, damit es schnell weitergehen kann.

Preise checken

Noch Fragen?

Alle Artikel

Ergonomie und Gaming

Ergo.. was?! Ergonomie. Ein Begriff, den Du hier und dort vielleicht schon einmal gehört hast. Vielleicht in Verbindung mit Bürostühlen oder einem Schreibtisch. Was aber bedeutet das eigentlich und warum schreiben wir, als

2020-11-06T15:15:46+01:00
Nach oben